Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Samstag, 15.10.2022 bis Samstag, 15.10.2022 | Aschaffenburg

Wovon das Herz voll ist | Einführung in Rhetorik und Sprechtraining

Wer im Gottesdienst als LektorIn oder Gottesdienstbeauftragte/r eine Aufgabe übernimmt, braucht die Stimme und braucht das Wort. Denn das ist seine Aufgabe: Den Worten Klang zu geben, dass sie das Ohr und das Herz des Hörers berühren. Aber wie geht das? Wie ist es richtig? Wie spreche und lese ich so, dass mich der Hörer versteht? Wie kann ich das, was in den Texten an Inhalt und Tiefe liegt, so sprechen, dass es sich dem Hörer erschließt? Dazu braucht es ein paar Tipps und etwas Übung. Das werden wir an diesem Tag behandeln?

  • den richtigen Umgang mit Atem und Stimme
  • einen Text sinntragend sprechen
  • das kleine Einmaleins der Leselehre
  • den Ton der verschiedenen Texte (Fürbitte, Lesung, Gebet) treffen

Sie werden in kleinen Info-Einheiten das Wesentliche erfahren, um es dann gleich durch Übungen umzusetzen (max. 8 TeilnehmerInnen).

Erwin Sickinger, Dipl.-Theol., Sprecherzieher