Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Wandern in die Nacht – ein einzigartiges Erlebnis | Liturgische Wanderung mit und zum Johannisfeuer

Unterpreppach, 24.06.2021 bis 24.06.2021

Am Hochfest der Geburt des Heiligen Johannes des Täufers befassen wir uns während einer abendlichen Wanderung mit diesem großen Heiligen und diesem besonderen Tag der Sommersonnenwende. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr in der kath. Kirche in Unterpreppach. Von hier aus führt uns ein ca. vier Kilometer langer Weg bergauf zur Burgruine Raueneck, mit ihrer ehemaligen Burgkapelle, die Johannes dem Täufer geweiht war. Auf dem Weg halten wir immer wieder eine Statio mit Gedanken und Liedern. Nach weiteren zwei Kilometern erreichen wir am Fuß des Burgberges Vorbach mit seiner Kirche, die dieses Patrozinium von der Burgkapelle übernommen hat. Hier endet die Wanderung gegen 22.00 Uhr mit einem kleinen Johannisfeuer in einer Feuerschale. Die Rückkehr zum Ausgangspunkt können wir mit PKWs organisieren. Wichtig ist gutes Schuhwerk, Verpflegung und ein Getränk. Der Weg führt zum größten Teil durch Wald.

Markus Lüttke, Pastoralreferent, Dekanatsbegleiter der Kommunionhelfer*innen Wolfgang Schneider, Dekanatskantor
 

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Kath. Kirche Unterpreppach

Zeitraum
Beginn:  24.06.2021 | 18:00 Uhr
Ende:  24.06.2021 | 22:00 Uhr
Ansprechpartner

Anmeldung

Diözesanbüro Haßberge
Pfarrgasse 4
97437 Haßfurt
Tel.: 09521 6196-0
Fax: 09521 6196-19
E-Mail: dioezesanbuero.has@bistum-wuerzburg.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung