Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Dienstag, 17.05.2022 bis Dienstag, 17.05.2022

ONLINE: „Ich war dement und ihr habt mich besucht“ | Liturgische Feiern in Senioren- und Pflegeheimen

Zweiteilige Fortbildung für Gottesdienstbeauftragte Dienstag 17. und 24.5.22

Gottesdienste und andere liturgische Feiern in Seniorenheimen (etwa Gedenkgottesdienste, Andachten, Kommunionfeiern u.a.) verlangen besondere Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Gestaltung muss abgestimmt sein auf oft ungewohnte örtliche Gegebenheiten und vor allem auf die Bewohner*innen mit ihren körperlichen und geistigen Einschränkungen. Von Demenz betroffene Menschen müssen dabei besonders berücksichtigt werden.

Diese Fortbildung für Gottesdienstbeauftragte vermittelt vielfältige Anregungen und Kenntnisse:

  • Altersspezifische Einschränkungen und Bedürfnissen von Gottesdienstteilnehmer*innen
  • Möglichkeiten, Gottesdienste „demenz-freundlich“ zu gestalten
  • Raumgestaltung und zeitlicher Rahmen
  • Gelungener Einsatz von Liedern und Musik
  • Grundmodelle für Wort-Gottes-Feiern in Seniorenheimen
  • Theologische und praktische Fragen der Kommunionspendung
  • Beispiele für liturgische Feiern zu besonderen Anlässen, z.B. Gedenk-Gottesdienst für Verstorbene, Kar- und Osterliturgie, Weihnachtsfeier

Wolfgang Zecher