Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Donnerstag, 24.09.2020 bis Donnerstag, 24.09.2020 | Aschaffenburg

Gemeinsam an einem Tisch!? | Das Pompejanum und das Herrenmahl der ersten Christen

Dass zu einem festlichen Essen auch ein gewisser Rahmen dazu gehört, ist eigentlich selbstverständlich; dies gilt gerade auch für die Feier des „Herrenmahls“, der Eucharistie. Wie aber sah eigentlich dieser Rahmen in den Versammlungen der ersten Christus-Gemeinden aus? In welchen Räumen traf man sich, wie lief eine Mahlzeit damals ab, wie und von wem wurde das Essen serviert? Kenntnisse über das Alltagsleben der Menschen damals helfen uns, die biblischen Texte besser zu verstehen, und geben Impulse für unsere Praxis heute. Mit dem „Pompejanum“ in Aschaffenburg haben wir die Möglichkeit, ganz real etwas über das Wohnen und Essen in neutestamentlicher Zeit zu erfahren. 
Bitte beachten: Diese Veranstaltung beginnt am Pompejanum und endet im Martinushaus, ein Fußweg von ca. 10 Minuten ist zu bewältigen. 
In Kooperation mit dem Martinusforum.
Treffpunkt am Pompejanum in Aschaffenburg um 17:50 Uhr 

Dr. theol. Ursula Silber, Rektorin Martinushaus