Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Samstag, 04.03.2023 bis Samstag, 04.03.2023 | Aschaffenburg

Einführung in das Evangelium nach Johannes

Das Johannes-Evangelium nimmt im Neuen Testament eine besondere Stellung ein. Es erzählt keine Weihnachtsgeschichten, aber von sieben großen "Zeichen", an denen man Jesus erkennen kann. Keine Apostel-Listen, dafür aber Geschichten von Frauen, die den Sohn Gottes erkennen und ihn verkünden. Keine Bergpredigt, aber die bekannten "Ich-bin-Worte", die wie in einem Brennglas zeigen, wer Jesus ist - auch für uns? Im Anschluss an die Fortbildung ist die Teilnahme an der Eucharistiefeier mit Prof. Martin Ebner möglich.

Prof. Dr. Martin Ebner