Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

ABGESAGT: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt!? | Einstimmung in die Adventszeit

Würzburg, 27.11.2021 | 14:00 Uhr bis 27.11.2021| 17:30 Uhr

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – dann steht das Christkind vor der Tür“. Dieses Gedicht kennt in Deutschland jedes Kind. Es handelt sich um den Adventskranz. An den vier Sonntagen vor Weihnachten wird jeweils eine neue Kerze angezündet, bis schließlich alle vier brennen. Für Christen symbolisieren sie das Licht, das Christus in die Welt gebracht hat. Die Adventszeit ist eine Zeit der Vorfreude und der Stille. Bevor diese „stille Zeit“ beginnt, wollen wir ein wenig zur Besinnung kommen. Wir wollen uns durch die biblischen Texte, den Symbolen und Zeichen des Advents anregen lassen zu einem eigenen Weg durch diese Tage auf Weihnachten hin.

 Robert Borawski, Pfarrer, Dekanats-Liturgiebeauftragter, Veitshöchheim

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Himmelspforten, Würzburg

Zeitraum
Beginn:  27.11.2021 | 14:00 Uhr
Ende:  27.11.2021 | 17:30 Uhr
Ansprechpartner

Anmeldung

Diözesanbüro Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg
Tel.: 0931 386-63700
Fax: 0931 386-63709
E-Mail: dioezesanbuero.wue@bistum-wuerzburg.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung