Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

ABGESAGT: Barock in Würzburgs Umgebung – Bekanntes und Unbekanntes | Exkursion

Würzburg, 24.04.2021 bis 24.04.2021

In der Umgebung von Würzburg gibt es einige Kirchen, die kaum beachtet werden, aber durchaus sehenswert sind. Dazu gehören die alte Pfarrkirche von Estenfeld sowie die von Rieden und Hilpertshausen. Daneben ist die Wallfahrtskirche von Fährbrück, die weithin über da Land grüßt, Ziel dieser Exkursion. Die vier Kirchen lassen durch ihre Architektur und Ausstattung vor allem den Barock als einen der Höhepunkte fränkischer Kunst- und Kirchengeschichte lebendig werden. Wir wollen an diesem Nachmittag Werken der beiden Würzburger Bildhauer Johann Wolfgang van der Auwera und Johann Peter Wagner begegnen, aber auch solchen des zu Unrecht wenig bekannten Malers Johann Andreas Urlaub. Daneben soll aber auch barocke Frömmigkeit durch diese Kirchenbauten lebendig werden.

Dr. Jürgen Emmert, kommiss. Leiter des Kunstreferats des Bistums, Würzburg

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Estenfeld, Rieden, Hilpertshausen, Fährbrück
Abfahrt: 13.00 Uhr, Parkplatz Dallenbergbad, Würzburg

Zeitraum
Beginn:  24.04.2021 | 13:00 Uhr
Ende:  24.04.2021 | 18:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung