Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Wallfahrten und Prozessionen möglich

Die bayerische Staatskanzlei hat auf Nachfrage des Katholischen Büro Bayern geantwortet, sie habe keine rechtlichen Bedenken gegen die Durchführung von Wallfahrten.

Kurzfristig und überraschend hat die bayerische Staatskanzlei auf Nachfrage des Katholischen Büro Bayern geantwortet, sie habe keine rechtlichen Bedenken gegen die Durchführung von Wallfahrten. Die nötigen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Corona müssen natürlich getroffen sein.

Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran hat daraufhin das allgemeine Verbot von Wallfahrten und Prozessionen für unser Bistum mit einer neuerlichen Verordnung zur Durchführung von Gottesdiensten aufgehoben.

Konkrete Regelungen zur Durchführung von Wallfahrten und Prozessionen finden sich in den aktualisierten Rahmenbedingungen zur Feier öffentlicher Gottesdienste. Ferner gibt es noch weitere Hinweise und Empfehlungen zur Durchführung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung