Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Liturgie der Zukunft

Onlineveranstaltung des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft am Freitag, 4. Dezember 2020.

„Gottvoll und erlebnisstark!?“
Was bedeutet qualitätsvolle Liturgie?
Onlineveranstaltung am Freitag, 4. Dezember 2020, 19:30 – 21:00 Uhr

Die Gestaltung gottesdienstlicher Feiern steht heute vor vielfältigen Herausforderungen. Dazu gehören etwa die geringere Anzahl von Gottesdienstfeiern in immer größeren  pastoralen Räumen, die höchst verschiedenen Erwartungshaltungen der Mitfeiernden, oder auch das sog. „physical distancing“ als Folge der Corona-Krise.

Wie kann also angesichts dieser aktuellen Situation Liturgie als „Quelle und Höhepunkt“ allen kirchlichen Tuns erfahrbar werden, wie es das II. Vatikanische Konzil fordert?  Welche Kriterien müssen liturgietheologisch und inszenatorisch erfüllt sein, damit man von einer „qualitätsvollen“ Gottesdienstfeier sprechen kann?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung